Autorenarchiv

Spenden 2016

Freitag, 24. Juni 2016 8:12

Spende Sparda2016b

 

 

 

 

 

2016 Lions

Thema: Förderer und Sponsoren | Kommentare deaktiviert | Autor:

Patienten- und Angehörigengespräche in neuem Umfeld

Montag, 28. April 2014 18:45

Wir sind umgezogen!

Sie erreichen Vinco e. V. / Kontakt-und Beratungsstelle / Geschäftsstelle
Pflaumenallee 64, 15234 Frankfurt (Oder) Rosengarten
Unsere neue Telefonnumer lautet: (0335) 4014 0634.
Gesprächstermine können jederzeit vereinbart werden.

So erreichen Sie uns:
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
- vom Bahnhof Frankfurt (Oder) mit der Bus Linie 982 in Richtung Markendorf/Ort bis Haltestelle Rosengarten
- oder mit dem Zug, RE1 von FFO nach Berlin, Haltestelle Rosengarten.

Vom Bahnhof Rosengarten Fußweg 300 m Berg hinauf und bis zur Pflaumenallee gehen.

Thema: Aktuelles | Kommentare deaktiviert | Autor:

Projekt “Malen gegen Krebs” gestartet

Dienstag, 3. Juli 2012 12:37

Am 28. März 2012 begann das Projekt “Malen gegen Krebs”. Unter fachkundiger Leitung der pädagogischen Kunsttherapeutin Olivia Wojtas treffen sich seither interessierte Teilnehmer zweimal im Monat.

Die Teilnehmer/innen haben hier die Möglichkeit, sich in geschützter und vertrauensvoller Umgebung kreativ mit ihrer persönlichen Situation auseinanderzusetzen und sich unabhängig vom Talent dieser zu nähern, sowie sich achtsam und selbstbestimmt mit ihren seelischen und körperlichen Empfindungen zu beschäftigen.

Thema: Aktuelles, Inhalte | Kommentare deaktiviert | Autor:

Kurzbericht zum Patientenabend “Erwerbsminderungsrente”

Donnerstag, 13. Oktober 2011 19:27

Der Patientenabend zur “Erwerbsminderungsrente” am 12.10.11 lockte einige Gäste in unsere Kontakt- und Beratungsstelle.

Frau Scheer von der Deutschen Rentenversicherung verstand es, die zum Teil sehr komplexe Thematik anschaulich darzustellen und gab konkrete Tipps und Empfehlungen in von den Gästen geschilderten Fällen.

Der Vortrag kann im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Zuhörer Patientenabend "Erwerbsminderungsrente"

Zuhörer Patientenabend "Erwerbsminderungsrente"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorsitzende Sabine Volkmann und Referentin Frau Scheer von der Deutschen Rentenversicherung
Vorsitzende Sabine Volkmann und Referentin Frau Scheer von der Deutschen Rentenversicherung

 

 

Thema: Inhalte | Kommentare (0) | Autor:

Patientenabend zur “Erwerbsminderungsrente”

Mittwoch, 5. Oktober 2011 20:54

Schwere und/oder langwierige Erkrankungen gehen mit vielfältigen Beeinträchtigungen einher. Neben psychischen und physischen Belastungen spielen auch finanzielle Aspekte eine große Rolle. In solchen Fällen sichert die Erwerbsminderungsrente den Lebensunterhalt. Diese ersetzt seit 2001 die Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsrente. Zu den Antragsvoraussetzungen und allen anderen Fragen referiert eine Mitarbeiterin der Deutschen Rentenversicherung am 12.10.11 im Rahmen eines Patientenabends. Dieser beginnt um 17:00 Uhr und findet in der Kontakt- und Beratungsstelle im Haus 10 des Klinikums in Markendorf statt. Eine Anmeldung unter 0162 6646484 bzw. info@vinco-ffo.de wäre schön.

Thema: Inhalte | Kommentare (2) | Autor:

Impressionen 4. Patienten- und Angehörigen-Forum am 03.09.2011

Sonntag, 4. September 2011 19:45

Lesen Sie auch unsere Pressemitteilung zum Forum.

 

Hier einige Impressionen des Tages

Eröffnungsrede Sabine Volkmann

Vinco-Vorsitzende Sabine Volkmann eröffnete das Forum und sprach den Gästen Mut zu, mit einer schweren Erkrankung umzugehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Michael Kiehl bei seiner Eröffnungsrede

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einige Referenten des Tages in der Podiumsdiskussion v. l. n. r.: Prof. Dr. Michael Kiehl (Referent und wissenschaftlicher Leiter des Forums), Physio- und Körpertherapeut Torsten Riedlinger, Notar Thomas Woinar und Psychoonkologin Katrin Schulze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kosmetikerin Katja Horn, die uns seit langem tatkräftig unterstützt, brachte nicht nur ihre ebenso engagierte Fachkollegin Katrin Wilke mit, sonder auch viele tolle Ideen! Vielen Dank auch an ihre Töchter, die eifrig beim Basteln der ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... "Vinco Beauty Schatzkisten" halfen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Gäste steuerten zielsicher auf die Wohlfühl-Oase zu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine sichtlich gut gelaunte Berlinerin Monika Kasüschke, die mit der Maltherapie ihre Brustkrebserkrankung (beser) überstand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr als 100 Euro kamen an diesem bewegenden Tag zusammen. Vinco sagt allen Spendern HERZLICHEN DANK!

 

Thema: Inhalte | Kommentare (0) | Autor:

4. Patienten- und Angehörigen-Forum in der Oderstadt

Samstag, 2. Juli 2011 13:50

Die Vorbereitungen für das 4. Patienten- und Angehörigen-Forum am 03.09.2011 im BIC Frankfurt (Oder) laufen mittlerweile auf Hochtouren.

Unter dem Motto

„Aktuelle Entwicklungen, Erkenntnisse und Therapiemöglichkeiten in der Behandlung hämatologischer und onkologischer Erkrankungen“

referieren lokale Fachleute zu verschiedenen Themen der Onkologie und Hämatologie.

Das Forum hat den Anspruch, Betroffenen nicht nur aus medizinischer Sicht aktuelle Informationen zu ausgewählten Krankheitsbildern anzubieten. Im zweiten Teil der Veranstaltung beschäftigen wir uns mit dem „Leben mit Krebs“ – die Themenauswahl dürfte sowohl Patienten als auch Angehörige auf der Suche nach Antworten ein gutes Stück voranbringen.

Die Berlinerin Monika Kasüschke wird sehr authentisch von ihren Erfahrungen mit einer behandlungsbegleitenden Maltherapie berichten. Hierzu lädt sie in einem Gastartikel herzlich ein.  Auch das Haus der Begegnung wird wieder mit seinen Selbsthilfegruppen vor Ort sein und über die verschiedenen Angebote informieren.

„Wohlfühlen trotz Krebs“ heißt es am Stand von Kosmetikerin Katja Horn. Dort steht das Wohlbefinden der Patienten trotz belastender und körperbildverändernder Behandlungen im Fokus. Neben Schminktipps werden Tücher und Hüte zum An- und Ausprobieren angeboten.

Weiterhin bieten sich die Sozialarbeiter des Klinikums als Gesprächspartner an und Pharmaunternehmen stellen sich vor.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, Frau Anita Tack.

Das Programm im Detail (Änderungen vorbehalten):

10:00 Uhr Beginn
10:15 Uhr – 10:30 Uhr Begrüßung
Frau Volkmann  und Prof. Kiehl
10:40 Uhr – 11:40 Uhr 3 parallel stattfindende Vorträge
I Hämatologische Erkrankungen und Stammzelltransplantationen
Prof. Dr. Michael Kiehl
CA Med I Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
II Gastrointestinale Tumore (Darmkrebs) und Bc
Dipl. med. Wolfgang Stein
Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH

III

Gynäkologische Tumore
Dr. Böttcher
Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
11:40 Uhr – 12:00 Uhr Kaffeepause
12:00 Uhr – 12:45 Uhr 3 Vorträge a. 15 min
I Wenn der Krebs mich hilflos macht
Psychoonkologin Katrin Schulz
Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
II Patientenverfügung
Thomas Woinar
III Körperzeichen
Torsten Riedlinger
Physiotherapeut und Körpertherapeut Frankfurt (Oder)
12:45 Uhr – 13:30 Uhr Kaffeepause
13:30 Uhr – 14:30 Uhr Podiumsdiskussion mit allen beteiligten Referenten
und weiteren Gästen aus den Bereichen Strahlentherapie und Chirurgie zum Thema
14:30 Uhr Schlussworte Prof. Dr. Michael Kiehl und anschließendes Mittagessen

Das Forum findet am 03.09.2011 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Business and Innovation Centre (BIC) in Frankfurt (Oder) – Markendorf statt.

Den aktuellen Veranstaltungsflyer finden Sie im Downloadbereich.

Thema: Inhalte | Kommentare (0) | Autor:

Gastartikel – “Malen kann den Krebs besiegen”

Samstag, 2. Juli 2011 13:38

Im Rahmen des BPO-Seminars lernten wir Monika Kasüschke kennen, die dort bewegende Worte zur Maltherapie fand. Bemerkenswert offen schilderte Frau Kasüschke ihre Emotionen während der Behandlung und danach und erzählte die Geschichten zu ausgewählten Bildern.

Wir freuen uns sehr, dass Frau Kasüschke unserer Einladung zur Teilnahme am 4. Patienten- und Angehörigen-Forum gefolgt ist und vorab einen Gastartikel zu schreiben.

Zur Autorin:
Die Berliner Recyclingkünstlerin erkrankte 2005 an Brustkrebs. Ihrer künstlerischen Ader folgend, fand sie zur Maltherapie, mit der sie ihre Behandlungen ergänzte. Seither lässt sie als Vortragende auf verschiedenen Veranstaltungen Patienten an ihren Erfahrungen teilhaben…

 

“Ich will siegen” ist gleich auf der VINCO Startseite zu sehen. Es gibt sicher verschiedene Möglichkeiten zu siegen, eine ganz wichtige davon ist aus meiner Sicht, die Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Nach 6 Jahren Behandlung und Erfahrung kann ich jetzt, wieder stark genug, an einem Austausch mit Betroffenen und Angehörigen sowie Beteiligten und Interessierten beim 4. Patienten- und Angehörigen-Forum in Frankfurt (Oder) am 3. September 2011 teilnehmen.

Ich freue mich sehr über die Einladung und wünsche mir, dass ich viele Menschen auf ihrem Weg durch diese schwere Zeit an diesem Tag begleiten kann. In meinem Buch “Ein Jahr in einer neuen Welt Malen kann den Krebs besiegen habe ich das Auf und Ab meines Seelenlebens während der 2 1/2 Jahre nach der Brustkrebsdiagnose veröffentlicht.

Ich möchte am 3. September aus dieser Zeit berichten und die Wirkungsweise des Malens mit therapeutischer Begleitung vorstellen, zum Beispiel: über das Malen die Seele entlasten oder auch: über das Malen Wut verarbeiten und vieles mehr.

Ich werde Beispielbilder mitbringen, die zu meinem Seelenfrieden beigetragen haben. Es wird die Möglichkeit zum Ausprobieren geben.

Persönliche Eindrücke und Eindrücke der Angehörigen zur Maltherapie und ihrer Wirkungsweise will ich lebendig werden lassen.

Ich möchte darüber berichten, wie sich für mich neue Chancen aus der Krankheit heraus  in ein wieder glückliches Leben ergeben haben. Auch von den Dingen möchte ich erzählen, die mir heute viel wert und wichtig sind.

Monika Kasüschke, Krebsbetroffene und Künstlerin, Berlin

Thema: Aktuelles | Kommentare (1) | Autor:

Kosmetik bei und nach Krebs – Für Männer und Frauen am 13.04.2011

Dienstag, 29. März 2011 14:52

Auch in diesem Jahr führen wir gemeinsam mit Kosmetikerin
Katja Horn einen kostenfreien Patientenabend in der Kontakt- und Beratungsstelle durch.

Frau Horn wird zunächst in gemütlicher Runde Tipps und Tricks zur Auswahl verschiedenster Pflegeprodukte und zur Handpflege verraten.

Anschließend können unsere Gäste die optimale Anwendung des passenden Make-ups unter Anleitung ausprobieren.

Der Patientenabend findet am 13.04.2011 in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Zur Online-Anmeldung nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Ihre Eingaben werden NICHT öffentlich gemacht.

Thema: Inhalte | Kommentare (0) | Autor:

Björn Schulz Stiftung Brandenburg

Dienstag, 22. März 2011 18:05

Zum Webauftritt der Björn Schulz Stiftung.

Thema: Interessante Links | Kommentare (0) | Autor:

Ehrenamtlicher Hospizdienst

Dienstag, 22. März 2011 18:04

Angebot des ehrenamtlichen Hospizdienstes auf der Homepage des Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e. V.

Thema: Interessante Links | Kommentare (0) | Autor:

MOZ-Artikel “Begehrte Hilfe nach Brustkrebs”

Mittwoch, 22. Dezember 2010 9:54

Karin Sandow schreibt über die Brustrekonstruktion aus Eigengewebe

Thema: Interessante Links | Kommentare (0) | Autor:

Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS)

Dienstag, 21. Dezember 2010 19:27

https://www.dkms.de/de/home

Thema: Interessante Links | Kommentare (0) | Autor:

Klinikum: Erste Stammzellen-Transplantations-Station des Landes Brandenburg

Dienstag, 19. Oktober 2010 17:26

Nachfolgend Links zu den Meldungen des RBB und der MOZ:

MOZ-Artikel vom 18.10.2010

Thema: Interessante Links | Kommentare (0) | Autor:

Haus der Begegnung – Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen (KOBS)

Dienstag, 19. Oktober 2010 17:15

Zum Webauftritt Haus der Begegnung Frankfurt (Oder)

Thema: Interessante Links | Kommentare (0) | Autor:

Kontakt

Donnerstag, 9. September 2010 22:11

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Spam-Schutz
4+3 

 

Thema: Kontakt | Kommentare deaktiviert | Autor:

Kontakt- und Beratungsstelle

Samstag, 7. August 2010 20:11

Am 25.09.2010 von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr eröffnete VINCO feierlich seine Kontakt- und Beratungsstelle für Krebsbetroffene, hämatologisch Erkrankte und deren Angehörige.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Beitrag zur Eröffnung im Rahmen der Regionalnachrichten (bei 06:20 auf der Zeitleiste).

Foto: Sabine Uy

Foto:Winfried Mausolf

In gemütlicher Atmosphäre wollen wir hier mit unseren Gästen ins Gespräch kommen.

Auch unsere Patienten- und Angehörigengespräche und unsere Patientenseminare finden ab September in diesem Rahmen statt.

Aktuelle Termine finden Sie unter dem Menüpunkt “Veranstaltungen und Projekte“.

Die Kontakt- und Beratungsstelle befindet sich auf dem Gelände des Klinikums im Haus 10, Raum 10.141.

Anschrift:

Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335 868989-59
Fax: 0335 868989-68

Danke für Ihre Spende!
Vinco e. V. Sparkasse Oder-Spree
BLZ: 17055050
Konto-Nr.:  3135 0889 94
IBAN: DE86170550503135088994
BIC: WELADED1LOS

 

Anfahrt

Thema: Inhalte | Kommentare (0) | Autor:

Fotostrecke Einrichtung Kontakt- und Beratungsstelle am 07.08.2010

Samstag, 7. August 2010 19:19


Thema: Inhalte | Kommentare (0) | Autor:

Veranstaltungen und Projekte

Montag, 14. Juni 2010 20:00

Wir führen regelmäßig kostenfreie Patienten- und Angehörigengespräche und Patientenseminare durch (siehe Navigation). Aber auch außerhalb dieser Termine ist eine Kontaktaufnahme jederzeit möglich. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter “Vorstand und Beisitzer”.

Thema: Archiv | Kommentare (0) | Autor:

Kosmetik bei und nach Krebs – Für Männer und Frauen am 24.11.2010

Montag, 14. Juni 2010 19:55

Lesen Sie den Bericht zum Patientenseminar (Aktuelles)

Während einer Chemotherapie und auch danach sehen sich Patienten vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Die Behandlungen gehen mit erheblichen Veränderungen einher, vom veränderten Hautbild bis zum Haarverlust. Kosmetikerin Katja Horn zeigt im kostenfreien Seminar Möglichkeiten auf, wie Krebspatienten beider Geschlechter mit Hilfe von passenden Kosmetikprodukten und Schminktechniken ihre Lebensqualität um ein vielfaches selbst verbessern können.

Interessenten können ihre eigenen Utensilien und Produkte mitbringen und beurteilen lassen und erhalten wertvolle Hinweise zur Make up-Auswahl. Für die haarlose Zeit hält Frau Horn mit Unterstützung der Damen von „Barbara´s Boutique“ weiterhin Tipps zur Auswahl von Kopftüchern und verschiedenen Wickeltechnicken bereit.

Das Patientenseminar findet am 24.11.2010 ab 17:00 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle, Haus 10 des Klinikums statt. Anmeldungen per Kommentarfunktion wären wünschenswert. Die Angaben werden dabei NICHT öffentlich angezeigt.

Anfahrt:

Thema: Inhalte | Kommentare (0) | Autor: